Suchen

Login Formular

Standort Produktion

Vollmar Elektronik GmbH
Schlachthofstraße 3
98553 Schleusingen
Thüringen / Deutschland
Tel.: 03 68 41 / 3 16 70
Fax: 03 68 41 / 3 16 71

Firmensitz und Postanschrift

Zum Einfirst 2
98553 Schleusingen / OT Heckengereuth
Thüringen / Deutschland
Tel.: 03 68 41 / 3 16 70 
Fax: 03 68 41 / 3 16 71

Unternehmen

Wer oder was ist Vollmar Elektronik?

Vollmar Elektronik Ingenieurbüro ist ein von Thomas Vollmar im März 1997 gegründetes, sich heute auf die Entwicklung eigener Produkte konzentrierendes Einzelunternehmen. Diese eigenen Produkte betreffen Baugruppen für Holzvergaser- und Pelletheizungen, Warm­luftkollektoren, Sensor- und Kommunikationsbaugruppen und -Geräte und einiges mehr.

Weiterhin gibt es die Vollmar Elektronik GmbH. Diese wurde Ende 2019 von Wiebke Vollmar als alleinige Gesellschafterin gegründet und wird von Thomas Vollmar als Geschäftsfüh­rer geleitet. Die Vollmar Elektronik GmbH bietet Entwicklungs- und Fertigungsdienstleistungen auf dem Gebiet der Elektronik an. Derzeit beschäftigt sie 7 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bildet einen jungen Mann zum Elektroniker für Geräte und Systeme aus. Tendenz steigend.

 

 

Was bietet Vollmar Elektronik?

Zum Beispiel Entwicklungsleistungenaltium HJTCS

Die Entwicklungen der Vollmar Elektronik umfassen auf Wunsch die Konzepterstellung, das Schal­tungsdesign, das Layout (auch in 3D), die Erstellung von Firmware für Microcontroller oder auch PC-Software. Es gibt auch erste Entwicklungen webbasierter Projekte und plattformübergreifender Apps. Bisherige Entwicklungen bein­halten vor allem die Integration diverser Sensoriken, Auswer­tung de­rer Messergebnisse und rechentechnische Verarbeitung in speziellen Steueralgorithmen, die kommunikative Anbindung an übergeordnete Einheiten via normierter Schnittstellen wie I²C, SPI, RS485/232 etc. oder jetzt auch Bluetooth und WLAN. Dabei kann Vollmar Elek­tronik alles lie­fern, von der Idee bis zum After-Sales-Service.

 

Zum Beispiel Fertigungsleistungen, EMS

Zum Fertigungsequipment der Vollmar Elektronik zählt eine komplette SMD-Bestücklinie mit max. 10000 Bestückungen pro Stunde sowie ein Stand-Alone Automat mit bis zu 4000BE/h. Beide sind vom Schweizer Her­steller Essemtec und in der Lage, binnen kürzester Zeit auf neue Produkte programmiert und eingerichtet werden zu können. Diese Kapazitäten lassen sich bei Bedarf durch überschaubare Investitionen verdoppeln. Dadurch ist Vollmar Elektronik in der Lage, flexibel auf Kundener­fordernisse reagieren zu können. Weiterhin ste­hen ein AOI(automatische optische Inspektion), Wellen- und Selektivlötanlagen, Handlöttechnik, Bestück-, Mon­tage- und Prüfplätze zur Verfügung sowie ein Lackierau­tomat. Auf Kundenwunsch werden die Produkte pro­grammiert, belebt, elektronisch geprüft. Optisch wird al­les geprüft, was das Haus Vollmar Elektronik verläßt.a5e3

Die derzeit 7 Mitarbeite­rinnen und Mitarbeiter der Vollmar Elektronik und unser Azubi bilden ein funktionierendes Team mit geringer Fluktuation. Dieses Team wächst.

 

Wer bestellt bei Vollmar Elektronik?

Zu unserer Kundschaft der EMS-Leistungen oder der OEM-Produkte zählen mittelständische Un­ternehmen, die der Vollmar-Elektronik schon 15 oder 20 Jahre lang die Treue halten.

a5e1

 

Diese kommen aus dem Bereich Maschi­nenbau, Sensorik, Schließsystem- oder Hotel-Elektronik, Kommu­nikationstechnik, Maschinenbau, Automatisierungstechnik etc.. Unsere Kundschaft sucht Ideen, Lö­sungen, komplette Baugruppen oder Fertigungskapazitäten.

 

Wir liefern!

 

 

 

Was produziert Vollmar Elektronik?

Zum Beispiel OEM-Produkte...

Im Kundenauftrag entwickelten wir 2003 eine Elektronik, welche einen Motor in einem dreifach verriegelbaren Haustürschloß ansteuert. Dies unter teils extremen Um­weltbedingungen und hohen Zuverlässigkeitsforderungen. Binnen 10 Wochen entstand damals eine serienreife Baugruppe, die kundenseitig über Monate geprüft wurde. 300000 Haustürver- und Entriegelungen zu simulieren, ist aufwändig. An­schließend wurde diese Baugruppe in jährlich steigenden Stückzahlen pro­duziert. 2016 entwickelte die Voll­mar Elektronik diese Steuerung in einem Redesign komplett neu. Dabei wurde durch Integration optischer Sensorik die Möglichkeit geschaffen, mittels präziser und dynamischer Dosierung des Drehmoments und der Laufzeit die mechanischen Systeme des Haustürschlosses faktisch ver­schleißfrei zu betreiben. Die Standzeiten des Kundenproduktes erhöh­ten sich auf über 600000 Zyklen. Der weltweite Absatz dieser Haustür­schlösser verdoppelte sich in den folgenden 5 Jahren.

eav1 2

 

 

 

WAC300 2

 

In Zusammenarbeit mit einem Dänischen Hersteller von Warm­luftkollektoren entstand eine Steuerung für diese Aggregate. Mit Hilfe derer kann der Anwender Ferienhäusert, Keller, Garagen, Treppenhäuser, Wohnmobile, -Wagen, Yachten etc. ohne Einsatz stationärer Energiequellen wie einem Stromanschluß oder Ver­brennungstechnik selbige durch die Kraft der Sonne heizen, lüf­ten, entfeuchten. Die Steuerung vereint 9 verschiedene Regel­möglichkeiten, die sich teilweise kombinieren lassen. Über eine Zusatz­baugruppe erhält die Steuerung aktuell Schnittstellen ins WLAN, BlueTooth, wird fernbedienbar und Internet-fähig.

 

 

 

HTCS 01

Durch die Zusammenarbeit mit einem EMS-Kunden entsteht derzeit ein flexibel einsetzbarer Sensor, der Baugruppen des Kunden mit Sensor-Daten versorgt. Diese sind so in der Lage in Hotel-Räumen, Schulen, Büros u.ä. Lüftungsvorgänge in Abhängigkeit des CO2-An­teils in der Raumluft, der Feuchte, Luftdruck oder Temperatur Lüf­tungsanlagen so anzusteuern, dass ein stabiles, frisches aber dennoch kein kaltes Raumklima gehalten wird, das weder müde macht, noch hohe Viren-Konzentrationen enthalten kann.

 

 

 

 

...und auch eigene Geräte

Seit 1998 entwickelt und fertigt die Vollmar Elektronik Steuerungen für Holzvergaser- und pelletheizungen. Diese zeichnen sich durch ein Maximum an Flexibilität und Einsatzfähigkeit auf den verschiedensten Kesseln aus. So kann man mittels modulierender Lüfter diese Kessel so steuern, dass sie die hohen Sga3 2tandards der BimSchII erfüllen. Sie sind baukastenartig erweiterbar. Dies umfasst eine Lamda-geführte Sekundärluftsteuerung per Lüfter oder Klappen, Brauchwassersteuerung, Anfahrentlastung, Heizkreis- und Rücklaufsteuerung, Türkontaktauswertung etc.. Es werden in naher Zukunft vorausschauende Features hinzukommen. Beispielsweise ein Weather-Forecast, welcher insbesondere wärmeträge Fußbodenheizungen so steuern kann, dass sie auf das Wetter, nicht mehr nur die Raum- oder Außentemperatur reagieren können.

In diesem Umfeld entstanden weitere Produkte, wie Differenzsteuerungen oder elektronische Temperaturschalter.ds100 1 p

 

 

 

 

 

 

Wie entstand die Vollmar Elektronik

und was wird aus ihr?

1997 wagte Thomas Vollmar den Schritt in die Selbstständigkeit mit 4000DM aus einer Steuerrück­zahlung in der Tasche. Ziel war, ein Ingenieurbüro aufzubauen, welches MotorHalletechnologische Projekte in Fertigungsbetrieben der Elektronik umsetzt. Das in einer Art Freelancer-Tätigkeit, was es damals noch gar nicht gab. Durch einen Unfall seiner damals hochschwangeren Frau der Möglichkeit be­raubt, auswärts arbeiten zu können, mußte er dieses Ziel aufgeben und produzierte stattdessen sel­ber. Zunächst auf geliehenen Maschinen in einer ehemaligen Motorradwerk­statt mit aufgefrorener Heizung bei -2°C.

 

 

 

Aus diesen schwierigen Anfängen entwickelte sich ein Un­ternehmen, welches heute in einer ei­genen Immobilie mit hochwertigen Fertigungslinien elektronische Baugruppen und Geräte ent­wickelt und fertig. In Jahreszahlen von 1 bis 50.000Stück (und manchmal mehr) FerHafertigt die Vollmar Elektronik das, was ihre Kundschaft dringend benötigt. Teilweise werden die Produkte bei der Voll­mar Elektronik entwickelt, teilweise als reine Fertigungsdienstleitung(EMS) für Kunden produziert. Die Vollmar Elektronik entwickelt und pro­duziert auch eigene Produkte, die sie selbst, teils bis zum Endkunden vermarktet. Dies betrifft ins­besondere Steuerungsbaugruppen und -Geräte zur Regelung alternativer Heiztechniken, wie Holz- und Pelletheizungen oder Solar-(Luft)-Kollektoren.

 

 

 

 

Die Zeiten der Firmengründung liegen lange zurück. Wie überall, wo Menschen arbeiten, muß man auch bei der Vollmar Elektronik langfristige Entwick­lungen dadurch absichern, dass man Nachfol­gen auf­baut. So nahm zu Beginn des Jahres 2020 eine geführte Vollmar Elektronik GmbH den Be­trieb auf, welche von Thomas Vollmar geführt wird und sämt­liche operativen Aufgaben der Einzel­firma über­nahm. Diese GmbH ge­hört zu 100% der Tochter des Gründers, Wiebke slv1Voll­mar. Frau Vollmar ist derzeit nicht aktiv im Unterneh­men tätig. Betriebswirt­schaftlich bestens und internatio­nal ausgebildet, sammelt sie Erfahrungen bei einem der größten Elektronik-Hersteller Deutschlands. Sie steht kurz­fristig bei einen möglichen Ausfall des Geschäftsfüh­rers bereit, die Firma abzusichern. Per­spektivisch kann Vollmar Elektronik somit langfristig planen. Die Immobilie in Schleusingen umfasst mit über 5000m² noch hinreichend Potential für weiteres Wachstum.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.